Aktuelles

Bittere 2:5 Heimpleite gegen TuS Mayen

Eine deftige 2:5 Klatsche kassierte die erste Mannschaft der SG Lüxem/Wittlich gegen den TuS Mayen. Zu viele individuelle Fehler spielten dabei dem Gegner wieder einmal in die Karten. Nach 2 Minuten lag man bereits durch ein Eigentor im Hintertreffen. Die SG agierte danach total verunsichert und kassierte in der 12. Minute das 0:2. Mike Neumann konnte einen Gästespieler nur durch ein Foul stoppen, hielt den fälligen Strafstoß, war aber gegen den Nachschuß von Jakobs machtlos. Herve Louloulaga spielte mit der Wittlicher Hintermannschaft Katz und Maus und markierte in der 33. Minute das 0:3. Hoffnung keimte noch einmal auf, als Nico Hubo in der 39. Minute nach enem Paß von der rechten Seite aus 16 Metern zum 1:3 verkürzen konnte. Die SG spielte nun etwas besser und war drauf und dran, noch vor der Pause den Anschlußtreffer zu erzielen. Nach dem Wechsel folgte dann der nächste Nadelstich der Mayener, als der eingewechselte Hartmann mit einer Kopfballbogenlampe zum 1:4 erfolgreich war(47.)! In der 80. Minute hatte Nico Hubo die Chance erneut zu verkürzen, sein Schuß aus kurzer Distanz ging jedoch am langen Pfosten vorbei. Dem eingewechselten Yannic Nau gelang schließlich auf Zuspiel von Hubo in der 84. Minute das 2:4. Es war jedoch nur ein kurzes Aufbäumen, denn Louloulaga stellte nach einem Konter in der 88. Minute mit dem 2:5 den alten Abstand und damit auch den Endstand her. Die SG spielte am Ende mit ihren Fehlern jeweils zu Beginn der beiden Halbzeiten den Gästen in die Karte.

Termine & Events

Oktober 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Suche

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok