Aktuelles

Zweite Mannschaft zittert sich zu einem 5:3 Sieg gegen Haag-SG III: Hochverdienter 2:0 Erfolg gegen FSV Salmrohr II

 

Mit einem 5:3 gegen die SG Haag festigte die zweite Mannschaft der SG Lüxem/Wittlich ihren 2. Tabellenplatz in der Kreisliga A. Auch wenn es das Ergebnis nicht vermuten läßt, mußte man trotz zwischenzeitlicher 5:1 Führung bis zum Schluß um den Sieg zittern. Benjamin Sorge erzielte in der 17. Minute mit einem schönen Freistoß aus 18 Metern die 1:0 Führung. Die Gäste kamen in der 26. Minute nach einem Querpass von David Krickel vor dem eigenen Strafraum zum Ausgleich durch Marvin Thees. Nach schönem Kombinationsspiel gelang Christoph Kleifges in der 32. Minute die erneute Führung. In der 38. Minute hatte Thees nach einem Solo den erneuten Ausgleich auf dem Fuß und auf der Gegenseite rettete der Pfosten für die Gäste nach einem Schuß von Christph Kleifges. In der 49. Minute erhöhte Johannes Krebs mit einer Kopfballbogenlampe auf 3:1. In der 51. Minute machte David Krickel seinen Patzer zum Ausgleich wieder gut und bereitete das 4:1 durch Benjamin Sorge vor, der die Flanke von der rechten Seite mit dem langen Bein im Tor unterbrachte. In der 54. Minute gelang Marcel Hoffmann auf Vorarbeit von Jonas Adams das 5:1. Von nun an ging es bergab mit dem schönen Offensivfußball der SG. Unerklärlicherweise hörte man mit dem Fußballspielen auf und gestattete den Gäste mehr Freiräume. In der 64. Minute verkürzte Marvin Thees auf 5:2. Stefan Follmann scheiterte in der 71. Minute noch einmal mit einer Direktabnahme am gegnerischen Schlußmann. In der 75. Minute hätte Haag mit einer Doppelchance erneut verkürzen können. Zunächst senkte sich ein Freistoß an die Latte und die anschließende Ecke klärte Jan Herrmany noch gerade so auf der Linie. In der 81. Minute brachte dann Christian Görg den Ball zum 5:3 im Tor unter und sorgte für noch mehr Unruhe im Wittlicher Spiel. Christoph Heck verpaßte in der 89. Minute nocheinmal freistehend per Kopf das Tor. Es blieb am Ende beim insgesamt verdienten 5:3 Erfolg.

 

 

(Das 1:0 durch Benni Sorge)

SG III: Hochverdienter 2:0 Erfolg gegen FSV Salmrohr II

Die dritte Mannschaft der SG Lüxem/Wittlich schlug die zweite Mannschaft des FSV Salmrohr hochverdient mit 2:0. Nachdem in der Anfangsphase mehrere gute Chancen nicht genutzt wurden, mußte die SG bis zur 36. Minute warten um das 1:0 durch Manuel Hoffmann zu bejubeln. Er traf nach einem schönen Solo durch die Beine des Keepers zur Führung für die SG. In der 41. Minute scheiterte Matthias Hansen nach einer Ecke mit einer Direktabnahme am glänzend reagierenden lmrohrer Schlußmann. In der 53. Minute hatte Marius Dreis das 2:0 auf dem Fuß, er verzog jedoch freistehend. Nach 59 Minute verfehlte ein Fernschuß von Tim Follmann sein Ziel nur knapp. In der 61. Minute war es dann erneut Manuel Hoffmann, der nach schöner Vorarbeit von Steven Klaas zum 2:0 erfolgreich war. In der 65. Minute scheiterte erneut Manuel Hoffmann mit dem Außenrist am Lattenkreuz. Mit dem 2:0 waren die Gäste aus dem Salmtal am Ende noch gut bedient!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok