Last Minute Sieg in Bitburg

Last-Minute-Sieg in Bitburg

Da hat am Ende das Bitburger Pils besonders gut geschmeckt – durch einen Treffer in der Nachspielzeit siegte die erste Mannschaft der SG Neuerburg/W/L am Freitagabend beim FC Bitburg. Dank einer starken zweiten Halbzeit und vor allem einer tollen Moral der Mannschaft absolut verdient; so gesichtslos wie im Profil bei fussball.de trat die Elf von Markus Schwind beim favorisierten FCB nicht an. Zunächst sah es freilich nicht so aus, dass die SG1 in Bitburg etwas zählbares mitnehmen könnte. Die Dreierkette wackelte doch einige Male bedenklich; absolut verdient die frühe Führung der Gastgeber. Mit zunehmender Spieldauer zeigte sich aber auch, dass zumindest am Freitagabend der FC Bitburg hauptsächlich nur aus Kevin Arbeck bestand. Die SG war zwar im ersten Abschnitt unterlegen in den Spielanteilen, nicht aber in den Torchancen. Immer wieder konnte das Team Nadelstiche setzen. Zum passenden Zeitpunkt unmittelbar nach Wiederanpfiff traf Wittlichs neuer Torjäger Daniel Mehrfeld zum Ausgleich. Davon schien das Team beflügelt zu sein und war im zweiten Abschnitt die überlegene Mannschaft; vom Gastgeber war "mehr zu hören denn zu sehen". Und der zweite Neuzugang im Offensivbereich, Raphael Ney, zeigte mit seinem sehenswerten Führungstreffer nur 3 Minuten nach seiner Einwechselung echte Stürmerqualitäten. Leider vergaß man es den berühmten Sack zuzumachen und der "FC Arbeck" nutzte kurz vor Ende der regulären Spielzeit einen Torwartfehler zum eher schmeichelhaften Ausgleich. Doch dann kam die Nachspielzeit, es traf Patrick "Schmiddi" Schmidt und der Rest war Jubel pur...

 

SG II mit Kantersieg in Niederemmel

 

Die zweite Mannschaft der SG trat bei der zweiten Garnitur des SV Niederemmel an und ließ dieser beim 7:0 keine Chance. Florian Schmitt eröffnete das Schützenfest mit seinen beiden Treffern in der 13. und 30. Minute. Christopher Heib stellte mit dem 0:3 in der 36. Minute die Weichen vor der Halbzeitpause bereits auf Auswärtssieg. Emre Topal (53.), Janek Laas (61.), Joshua Follmann (75.) und Hendrik Könemann (79.) ließen es zweiten Abschnitt noch vier weitere Male im Kasten der Emmeler klingeln.

 

 Frauen holen Punkt gegen Schöndorf

 

Die Frauen der SG Neuerburg/Wittlich/Schöndorf mussten sich im Heimspiel gegen die FSG Schöndorf mit einem 1:1 Unentschieden zufrieden geben. Nach dem 4:0 Auftakterfolg gegen die zweite Mannschaft des SV Dörbach liegt die Mannschaft von Trainer Fritz Schenk-Tobehn mit 4 Punkten jedoch im Soll.

 

Die nächsten Spiele:

 

So 02.09. 12.15 Uhr SG Neuerburg/W/L II – SV Flussbach (Lüx)

 So 02.09. 14.30 Uhr SG Neueburg/W/L – SG Geichlingen (Lüx)

 

 

 

Termine & Events

Oktober 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Suche

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok