Vorzeitige Meisterschaft für die Frauen der SG Lüxem-Wittlich

Der heutige 5:0 Sieg der Wittlicher Damen in Mülheim bescherte ihnen, mit etwas Schützenhilfe der Zeltinger Damen, die gegen Neumagen 4:0 gewannen, die vorzeitige Meisterschaft in der Kreisklasse Mosel und somit den Aufstieg in die Bezirksliga.

Die von Beginn an in Unterzahl spielenden Mülheimer zeigten starken Kampfgeist in der gesamten 1. Halbzeit, wodurch es den Wittlichern lange Zeit schwer fiel ihre Überlegenheit in Tore zu verwandeln. Ihnen gelang so erst spät das 1:0 durch Hannah Hoffmann. Immer wieder rannten die Stürmerinnen der SG gegen eine gut gestellte kämpferische Abwehr und wenn man mal durchkam scheiterte man an der Torhüterin. Noch vor der Halbzeit konnte Melanie Krämer, eine ehemalige Mülheimer Spielerin, zum Abschluss kommen. Dieser wurde von einer Mülheimer Abwehrspielerin so unglücklich abgefälscht, dass es 2:0 für die SG stand. Mit etwas mehr Kampfwillen hätte es zur Halbzeit bereits mindestens 5:0 stehen können. Die Wittlicher Damen kamen zur 2. Halbzeit mit sichtlich mehr Kampfgeist zurück und schossen sich durch drei 3 weitere Treffer von Lisa Steffny zu einem 5:0 Endstand. Hin und wieder schafften es die Frauen der SG durch schöne Doppelpassspiele den Gegner schwindelig zu spielen. Viele von uns hätten sich mehr solcher Kombinationen gewünscht, welche uns mit Sicherheit mehr Tore beschert hätten. Herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft inklusive Trainerstab zu der Meisterschaft nach einer so überragenden Saison mit 9 gewonnen Spielen und nur einer Niederlage.

Am 11.05.2014 findet in Wittlich (Kunstrasenplatz, Anpfiff 17:30 Uhr) dann das letzte Meisterschaftsspiel gegen Zeltingen statt.

Termine & Events

Januar 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Suche

Login