E-Jugend der JSG Wittlich beschließt Meisterrunde mit einem 6:0 Sieg

 

Der Jahrgang 2006 der JSG Wittlich sicherte sich am Mittwoch, den 31. Mai 2017 mit 6:0 gegen die JSG Morbach die Kreismeisterschaft und schaffte nach dem Gewinn des Hallenpokalwettbewerbs das Double.  Der Jahrgang schaffte es damit als erste Mannschaft in der Historie des Kreis Mosel sowohl im ersten als auch im zweiten E-Jugendjahr die Kreismeisterschaft zu gewinnen.

Nachdem man im letzten Spiel mit einem 16:0 gegen den FSV Salmrohr den Gewinn der Leistungsklasse I souverän erreicht hat, ging man entsprechend zuversichtlich in das Endspiel gegen den Sieger der Leistungsklasse II, die JSG Morbach.

Sich der Favoritenrolle bewusst, brauchte man ca.10min um die Anfangsnervosität abzulegen. Danach kam die „Passmaschine“ immer besser ins Laufen, wobei die Angriffe von den Defensiv- und Außenspielern Niklas Ehlen, Jaron Michels, Aaron Dockter, Jonas Bommer und Noah Niebergall immer wieder geschickt eröffnet und vorgetragen wurden. In der 17. Minute war es Taha Bayaktar, der eine gute Vorbereitung mit einer schönen Einzelleistung zum hochverdienten 1:0 abschloss.

Auch danach kannte das Spiel nur eine Richtung, wobei jetzt auch die Zentrale und Offensive um Selim Ichaui, Dennis Kryziu, Tafé Berisha, Taha Bayraktar und Florian Lamberti immer dominanter wurde. Einzig alleine der Posten, der gute Morbacher Torwart und ein gewisses Maß an Unkonzentriertheit beim Torabschluss verhinderten eine höhere Pausenführung.

Im Bewusstsein Ihrer Dominanz kamen die Wittlicher hochmotiviert aus der Pause. Wiederum war es Taha Bayaktar der zwei Minuten nach Spielbeginn nach guter Vorbereitung von Florian Lamberti das 2:0 erzielte. Vier Minuten später erhöhte Dennis Kryziu mit einem überlegten Freistoß auf 3:0. Kurze Zeit später erhöhte Aaron Dockter mit einem Weitschuss auf 4:0. Als Aaron Dockter nach feiner Vorarbeit von Dennis Kryziu auf 5:0 erhöhte, war das Spiel nach 7 MInuten in der zweiten Halbzeit entschieden.

Auch im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit konnte sich Morbach zu keiner Zeit aus der Umklammerung befreien, Niklas Ehlen, Jaron Michels und Noah Niebergall verloren keinen Zweikampf, sodass sowohl der Stammtorwart Sebastian Schmitt als auch der Ersatz Jannis Hofmann einen nahezu arbeitsfreien Nachmittag erlebten. Das letzte Tor zum 6:0 schoss Tafé Berisha, nach einer schönen Kombination über Jonas Bommer.

Trotz Mittwochabend und Schule am Donnerstag organisierten die Eltern noch spontan ein Essen und man nahm sich Zeit die herausragende Saisonleistung zu feiern. Den Eltern sei an dieser Stelle noch einmal für die sehr gute Unterstützung während der gesamten Saison gedankt.

Termine & Events

November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Suche

Login