C2-Team | Saison 2013 / 2014 | Hinrunde

Das Trainer-Team der C2 bilden Bernd Eis und Lars Thul. Wir trainieren zweimal wöchentlich auf Hartplatz, Rasen- und/oder Kunstrasen. Spielstätte ist der Rasenplatz in Hupperath und/oder Wittlich.

Die große Anzahl an Jugendlichen der Jahrgänge 1999/2000 ermöglichte es, dass 3 Teams (C1, C2, C3) für den laufenden Spielbetrieb gelmeldet werden konnten. Vorraussetzung für die Etablierung eines 3. Teams war die Frage nach einem weiteren Trainergespann. Hier konnten 2 neue Kollegen aus Minderlittgen / Hupperath verpflichtet werden, Nico Kirsch und Tim Pesch. Dietmar Stolz unterstützt den laufenden Trainingsbetrieb sowohl in der C2 als auch in der C3.

Die C2 besteht zurzeit aus 18 aktiven Spielern. Zu Beginn der Saison war es unser Ziel (und auch die Ansage des Sportlichen Leiters), die Qualifikation zur Leistungsstaffel auf Kreisebene zu schaffen (C1 = Bezirksliga, C2 = Leistzungsstaffel, C3 = Standardstaffel). Dieses Ziel erreichten wir erstaunlich souverän mit 4 Siegen in Folge. Ebenso makellos war der Weg ins Finale des Kreispokals, was ohne Punktverlust errreicht wurde.

Zur Erinnerung: Der Kreispokal der C-Jugend steht noch in Hupperath, wir sind quasi der Titelverteidiger.

Die Erfolgsbilanz geht noch weiter: zur Winterpause belegen wir Platz 1 (von 8) in der Leistungsstaffel in unserem Spielkreis. Mit bisher 12 Punkten in 4 Spielen ist die Bilanz makellos. Spätestens nach dem Sieg gegen den Titelfavoriten JSG Zell müssen wir uns nun als "Favorit" für den Titel des Kreismeisters betiteln (lassen).

Wir nehmen diese Herrausforderung an und gestalten auch das Training auf einem entsprechend hohem Niveau. Stand zu Beginn der Saison das "ballorientierte Spielen in der Viererkette" im Vordergrund, folgen weitere Trainingsmodule wie Ballannahme, Ballmitnahme, Spielaufbau, Klatsch & Dreh und vieles mehr. Zu jeder Trainingseinheit gehören natürlich auch die Förderung der Koordination, Sprint-Ausdauer und die allgemeine Kräftigung durch altersgerechte Übungen. 

Hierbei orientiert sich das Trainergespann an den Vorgaben der sportlichen Leitung der JSG, die es sich auf die Fahne geschrieben hat, die Trainer mit einem einheitlichen Ausbildungskonzept zu rüsten. Wir Trainer wiederrum werden von Andi Scheibe regelmäßig aus- und fortgebildet. Dieses Konzept gibt den Spielern das Rüstzeug in die Hand, um später in höheren Jahrgängen und Klassen ohne große Anpassungsprobleme trainieren und spielen zu können.

Nun gehen wir in die Winterpause, halten die Jungs aber im Wettkampffieber mit der Hallenkreismeisterschaft im Futsal. Hier haben wir insgesamt 4 Teams aus C1 und C2 gemeldet. Mal schaun, was da so geht ...

An dieser Stelle möchte ich die gute Zusammenarbeit aller 3 C-Teams lobend erwähnen. C1 und C2 sowie C2 und C3 haben je einen gemeinsamen Trainingstermin, was die teamübergreifende Zusammenarbeit fördert und Schnittstellen schafft, die allen zu Gute kommen. Davon protiern schließlich  nicht nur die Jungs, die auch teamübergreifend (im Rahmen der Regularien) eingesetzt werden, sondern auch unsere große JSG (mit über 300 aktiven Spieler/innen).

Bedanken möchte ich mich bei meinen Trainerkollegen Lars Thul, auch bei Maik Liemen, Steven Klaas (C1), ebenso bei Nico Kirsch und Tim Pesch (C3) für die gute Zusammenarbeit und stete Hilfsbereitschaft unter Trainerkollegen.

Ganz großen Dank auch an alle Eltern, die nicht nur bei der Organisation der Bewirtung, sondern auch als Aushilfstrainer, im Fahrdienst, bei der Bewirtung und auch bei der Wäsche mithelfen!

Besonderer Dank hier auch an Stefan Schäfer, der uns einen Besuch des Championsleague-Spiels von Bayer04 Leverkusen vs. Real Sociedad ermöglichte.

 

Bernd Eis, Dezember 2013

Termine & Events

Juni 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Suche

Login