" Zweite " 2:8 Niederlage bei SG Heckenland, 1:2 Niederlage bei TuS Platten!!

Ein Doppelspieltag stand für die 2. Mannschaft der SGLüxem/Wittlich am Wochenende auf dem Spielplan. In beiden Partien konnte leider nicht gepunktet werden. Am Freitag-Abend nahm sich die " Hecko-Elf " in Bruch gegen die SG Heckenland eine richtige " Klatsche " ab und ging bei der 2:8 Niederlage regelrecht unter. Während es bis zur Halbzeit noch einigermaßen glimpflich verlief, war im zweiten Abschnitt fast jeder Schuss ein Treffer.

Hier die Chronologische Auflistung der Tore:

1:0 Christopher Zwang (9.)  2:0 Matthias Steffen (45.)  3:0 Marvin Remmy (54.)  3:1 Igor Bittner (55.)  4:1 Vitali Volz (58. E.T.)  5:1 Matthias Steffen (64.)  5:2 Nino Fuchs (70.)  6:2 Marvin Remmy (78.)  7:2 Pascal Remmy (85.)  8:2 Marvin Remmy (87.)

Dies war die höchste Niederlage der 2. Mannschaft der SG Lüxem/Wittlich seit Gründung der SG. Es ist anzunehmen das dies ein einmaliger Ausrutscher war, aber solche Spiele und Ergebnisse kommen eben auch mal vor. Daraus aber eine Einschätzung und Bewertung des Leistungsniveau der zweiten Mannschaft der SG Lüxem/Wittlich abzuleiten oder vorzunehmen wäre völlig Fehl am Platze. Ebenso sollten die Fans berücksichtigen das einige Leistungsträger der vergangenen Saison den Verein verlassen haben und sich die neu formierte Mannschaft erst einmal finden muß. Nur sollte man der Truppe auch die nötige Zeit dazu geben.

Am Sonntag beim Gastspiel in Platten lief es dann wesentlich besser, aber auch hier mußte die 2. Mannschaft der SG Lüxem/Wittlich den Platz als Verlierer verlassen. 

Bei dem Wiedersehen mit unserem letztjährigen SG Spieler Perparim Krieziju konnten die Gäste durch Nino Fuchs sogar mit 1:0 in Führung gehen. Diesen Vorsprung konnten die Kreisstädter aber nicht in die Halbzeitpause retten, denn in der 45. Minute entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für den TuS Platten. Shpejtim Krieziju ließ sich diese Chance nicht entgehen und verwandelte vom Punkt zum 1:1 Ausgleich. 

Im zweiten Spielabschnitt war es wiederum Shpejtim Krieziju der in der 79. Minute mit dem 2:1 Siegtor und seinem Doppelpack das Spiel zu Gunsten des TuS Platten drehen konnte. 

 

 

Termine & Events

September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Suche

Login